Smart City

Intelligente Lösungen für Ihre Stadt.

Worum geht es?

Fertige Lösungen im Umfeld einer Smart City

Auf der Basis von LoRaWAN bieten sich bereits heute den Stadt- und Gemeindewerken, bzw. den kommunalen Energieversorgern eine Vielzahl an neuen Geschäftsfeldern im Umfeld des Internet-of-Things an. Dies ist eine Chance sich als regionaler Infrastrukturdienstleister zu platzieren. Durch IoT können die vorhandenen Gegebenheiten bestmöglich miteinander verknüpft werden, um attraktive Angebote im Umfeld einer Smart City entstehen zu lassen. Durch unsere jahrelange Markterfahrung können wir Sie mit unseren System- und Dienstleistungen auf dem Weg ins digitale Energiezeitalter unterstützen.

0
Zählpunkte in Deutschland
0
Mitarbeiter
0
Jahre Erfahrung
0 +
Vertragspartner

Beispiele

Wo können unsere Lösungen in Ihrer Stadt eingesetzt werden?

Anwendungsbeispiele

Lösungen für jede Stadt.

Daten- und Visualisierungsplattform PROGRES IoT

Die Plattform PROGRES IoT von co.met ist Daten- und Visualisierungsplattform zugleich. Vielfältige Smart City-Anwendungen können auf individuelle Kundenanforderungen hin realisiert werden. Eine breite und stetig wachsende Palette von LoRaWAN-fähigen und für den Betrieb mit PROGRES IoT zertifizierten Endgeräten kann hierbei zum Einsatz kommen. Individuelle Dashboards bieten eine zweckdienliche Visualisierung von Mess- und Zustandsdaten und erlauben deren gezielte Überwachung mittels zeitgesteuerter Ausfall- bzw. Schwellwertalarmierung.

Intelligente Straßenbeleuchtung

LoRa-fähige Ansteuerelektronik im Zusammenspiel mit Bewegungssensorik ermöglicht den intelligenten Betrieb von Straßenbeleuchtungen.

Verbrauchsmessung

PROGRES IoT konsolidiert Messdaten unterschiedlicher Provenienzen, wie z.B. aus Schachtauslesungen, o.ä..

Parkraumüberwachung

Überwachung von Parkflächen oder auch Zufahrten mittels LoRa-Parksensoren im Zusammenspiel mit Ladesäulen.

Raumluftüberwachung

Überwachung der Raumluftqualität durch den Einsatz mobiler, batteriebetriebener Multifunktions-Raumluftsensoren.

Leittechnik

PROGRES IoT ermöglicht die Anbindung von LoRa-Senorik und -Aktorik an sicherheitskritische kommunale Infrastrukturen, z.B. Leitstellen.

Smarte Bewässerung

Das Zusammenspiel aus verschiedenen Sonden ermöglicht die gezielte Fernüberwachung der Zustände von Böden und Pflanzen zur Bewässerung.

Intelligente Straßenbeleuchtung

Raumluftüberwachung

Parkraumüberwachung

Verbrauchsmessung

Smarte Bewässerung

Leittechnik

Referenz

Saarbrücken

Pilotprojekt „Intelligente Straßenbeleuchtung“ von ENGIE und co.met an der Saarpromenade erfolgreich abgeschlossen

Nach dem Beginn der Installation eines LoRaWAN-Netzes im Jahr 2018 durch die Stadtwerke-Tochter co.met GmbH geht Saarbrücken im Bereich intelligente Straßenbeleuchtung den nächsten Schritt Richtung Smart City. Auf einem fast zwei Kilometer langen Abschnitt entlang der Saar haben die Stadtwerke Saarbrücken 21 bereits auf LED umgestellte Leuchten mit Sensoren und Antennen zur Kommunikation ausgestattet. Diese verbinden sich über das LoRaWAN-Netz und funken die Daten in eine Online-Plattform. Gekoppelt mit einem hochmodernen Lichtmanagementsystem können alle Lampen einzeln angesteuert, geschaltet und gedimmt werden. So können auf einen Blick auch Ausfälle von Lampen erkannt werden.

Kontakt

Rückruf vereinbaren